Wärmende Blumenkohl-Suppe mit Croûtons

Diese herzhafte Suppe gab es in meiner Kindheit so gut wie immer, wenn ich bei meinen Grosseltern in Appenzell zu Besuch war. Erst kürzlich bin ich wieder über ein Rezept dazu gestossen, dass ich hiermit nun viele Jahre später einmal selber zubereiten möchte. :o)

Blumenkohl-Suppe mit Kartoffeln, Schnittlauch und Croûtons.

Rezept (für 4 Personen)


1 Blumenkohl (klein gehackt)

3 kleine Kartoffeln

800 ml Hühnerbouillon

2 kleine Zwiebeln (fein gehackt)

1 Bund Schnittlauch

180 ml Sauerrahm

3 EL Butter


Zum Würzen: Muskat, Salz und Pfeffer.


Optional: Croûtons.


Vorbereitung: Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln sehr fein hacken, Blumenkohl waschen und Röschen sehr klein schneiden, etwas Schnittlauch fein hacken.


In einem grossen Topf 3 EL Butter schmelzen und die geschnittenen Zwiebeln darin kurz andünsten. Mit 800 ml Hühnerbouillon ablöschen und die Kartoffelwürfel sowie Blumenkohl-Röschen hinzugeben. 20 Minuten kochen lassen.


Dann die 180 ml Sauerrahm beifügen und alles mit einem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Abschmecken mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer. Zu guter Letzt den gehackten Schnittlauch beifügen.


Anrichten mit ein paar Croûtons und fertig!


Cheers,

Pflümli



33 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler