Toskanisches Hühnergeschnetzeltes mit Pasta

Sehr einfach zu machen und erst noch lecker: Hühnergeschnetzeltes in der Pfanne angebraten mit einer leckeren Rahm-Sauce mit Cherry-Tomaten und Spinat. Als Beilage gibt's passend dazu Spaghetti. :o)

Hühnergeschnetzeltes mit Rahm-Sauce, Cherry-Tomaten und Spinat.
Hühnergeschnetzeltes mit Rahm-Sauce, Cherry-Tomaten und Spinat.

Rezept (Für 2 Personen)


250 g Pasta (in meinem Fall Spaghetti)


2 Hühnerbrüste (in Stücke geschnitten)

2 Knoblauchzehen (gepresst)

200 g Cherry-Tomaten (in Hälften geschnitten)

200 g Baby-Spinat

120 ml Halbrahm

15 g Butter

1 EL Olivenöl

1 TL Oregano

1 TL Gemüse-Bouillon

~ 30 g Parmesan (od. nach Gusto)


Würzen: Salz & Pfeffer.


Vorbereitung: In einem grossen Topf Salzwasser für die Pasta aufkochen. Babyspinat gut waschen und Cherry-Tomaten je in zwei Hälften schneiden. Hühnerbrüste in kleine Stücke schneiden.


Die Pasta (250 g) gemäss Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Währenddessen die in Stücke geschnittenen Hühnerbrüste mit Salz & Peffer würzen und in einer Bratpfanne in 1 EL Olivenöl anbraten, bis sie durch sind. Dann zur Seite stellen.


Im Bratsatz der Pfanne dann die 15 g Butter schmelzen lassen und darin die 2 gepressten Knoblauchzehen für 1 Minute anbraten. Dann die geschnittenen Cherry-Tomaten (200g) beigeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.


Zu Letzt kommt der gewaschene Baby-Spinat (200g) hinzu. Weiterkochen bis dieser «eingegangen» ist. Danach alles mit 120 ml Halbrahm ablöschen, 1/2 TL Gemüse-Bouillon beigeben die 30 g Parmesan (oder mehr) hinzufügen.


Die Hühnerbrüste wieder beigeben und mit der Sauce gemeinsam erhitzen. Mit der Pasta anrichten und fertig! :o)


Cheers

Pflümli

Am Schluss die 120 ml Rahm und das angebratene Fleisch wieder beifügen.
Am Schluss die 120 ml Rahm und das angebratene Fleisch wieder beifügen.

116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen