Quesadilla-Wrap mit Hackfleisch und Cheddar

Aktualisiert: 16. Okt 2019

Etwas «Soul-Food» darf auch mal sein: Ein Quesadilla-Wrap mit Hackfleisch und Cheddar-Cheese. Das Rezept für die knusprigen Taschen hatte ich mal in einem 30-sekündigen Food-Video gesehen und es später mit eigenen Zutaten ergänzt.

Knuspriger Quesadilla-Wrap mit Hackfleisch und Cheddar.

Zwar gehört dieses Rezept definitiv nicht zur gesunden Sparte. Ab und zu sollte man sich aber auch etwas leckeres gönnen, ohne auf die Kalorien zu achten. Die Füllung für den Quesadilla-Wrap kann jeder für sich selber wählen.


Ob vegetarisch mit Feta oder Fajita-ähnlich mit Hühnchen und Paprika, es gibt zahlreiche Variationen. Die Zutaten sollten in jedem Fall lediglich sehr fein geschnitten werden, da die Taschen recht dünn sind und man sie später auch noch Zufalten muss. :o)


Rezept (für 4 Personen)


500 g Hackfleisch (Rind)

1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)

1/2 TL Oregano (getrocknet)

1 EL Paprikagewürz (gemahlen)

6 Normalgrosse Tortillas

6 Mini-Tortillas

200 g Cheddar-Käse (gerieben)

1 Dose gewürfelte Tomaten (od. Salsa / frische Cherry-Tomaten)

1 Glas Guacamole (od. frische Guacamole selber machen)

1 Packung Eisbergsalat

1 Becher saurer Halbrahm

Sonnenblumenöl

Olivenöl


> Etwas Pfeffer & Salz.


Sonnenblumenöl in einer Bratpfanne erhitzen und das Hackfleisch darin braten, bis es braun wird. Würzen mit Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Salz & Pfeffer. Zur Seite stellen.


Auf einem Teller einen normalgrossen Tortilla platzieren. In der Mitte die Tomaten und etwas sauren Halbrahm verteilen. Den Tortilla mit Cheddar, Hackfleisch, Eisbergsalat und Guacamole befüllen.


> Zwischenschritt: In einer Bratpfanne etwa 2 EL Olivenöl erhitzen.


Anschliessend einen Mini-Tortilla nehmen und mit etwas saurem Halbrahm bestreichen. Der Mini-Tortilla wird mit der bestrichenen Seite nach unten auf die Füllung des grossen Tortillas gelegt. Der Rand des grossen Tortillas wird dann schrittweise nach oben über den kleinen Tortilla gefaltet.


Die fertige Tasche kommt dann mit der gefalteten Seite nach unten in die Pfanne mit Olivenöl und wird angebraten. Nach etwa 5 Minuten sollte der Tortilla umgedreht werden und nochmals 5 Minuten angebraten werden. Wichtig: Es sollte immer genug Olivenöl in der Bratpfanne haben, sonst brennt der Wrap schnell an.



Den Tortilla nach 5 Minuten aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Anschliessend die restlichen Tortillas verarbeiten. Damit ergeben sich dann sechs leckere Quesadilla-Wraps. :o)


Cheers,

Pflümli


Die Zutaten ergeben etwa sechs Quesadilla-Wraps.


50 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler