Okonomiyaki mit Fischknusperli

Der Name klingt kompliziert, die Zubereitung ist es nicht: Okonomiyaki sind simple japanische Pancakes mit Weisskohl, Eier und Frühlingszwiebeln. In diesem Gericht kombiniere ich sie mit Zander-Fischknusperli.

Okonomiyaki: Japanische Pancakes mit Fischknusperli.

Rezept (Für 2 Personen)


300 g Zanderfilets (oder Eglifilets)

100 g Pankomehl (od. Paniermehl)

1/2 TL Salz

1 EL Mehl

1 Ei


400 g Weisskohl (geraffelt)

3 Frühlingszwiebeln (In feine Ringe geschnitten)

5 EL Mehl

4 Eier

1 TL Sesamöl

1 TL Sojasauce


Zum Würzen: Salz.


Vorbereitung: Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.


400 g geraffelter Weisskohl in eine grosse Schüssel füllen. Die geschnittenen Frühlingszwiebeln beifügen. Die 4 Eier, 5 EL Mehl, 1 TL Sesamöl und 1 TL Sojasauce beifügen und gut vermischen. Würzen mit etwas Salz.


Auf einem flachen Teller 2 EL Mehl verteilen. In einem tiefen Teller 1 Ei verklopfen. In einen dritten Teller etwas Pankomehl füllen. Die Zanderfilets im Mehl wenden, ins Ei tauchen und dann im Pankomehl wenden.


In einer Bratpfanne grosszügig Rapsöl erhitzen und die Weisskohl-Mischung mit einem Esslöffel auf kleine Portionen aufteilen und in die Pfanne legen. Die Pancakes pro Seite 5-8 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind.


In einer 2. Bratpfanne erneut etwas Rapsöl erhitzen und die panierten Zanderfilets darin pro Seite etwa 3-5 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind.


Alles miteinander anrichten & fertig! :o)


Cheers,

Pflümli



0 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler