Leckere Zucchini-Puffer aus dem Ofen

Ein einfaches Rezept das ich immer wieder gerne mache: Geraspelte Zucchinis mit Käse und Eier im Ofen. In wenigen Schritten sind aus sechs Zutaten neun leckere und gesunde "Küchlein" zubereitet.

Die Zucchini-Puffer sind im Handumdrehen gemacht und erst noch gesund..

Rezept (Für 9 Puffer)


2 Zucchinis (geraspelt)

2 Eier

1 Zwiebel (gehackt)

8 EL Allzweckmehl

8 EL Parmesan (gerieben)

8 EL Mozzarella (gerieben)


+ Salz & Pfeffer zum Würzen.


Zuerst: Backofen auf 180 Grad, Umluft, vorheizen.


Zutaten für die Puffer: 2 Zucchinis, 8 EL Parmesan & Mozzarella, 2 Eier, 8 EL Mehl, Pfeffer und Salz.

Die Zucchinis waschen, je in zwei Hälften schneiden, mit einer Hand- oder Küchenraspel verarbeiten und in eine grosse Schüssel geben. Dann die 2 Eier, die gehackte Zwiebel, 8 EL Mehl, 8 EL Parmesan und 8 EL Mozzarella hinzufügen und gut mischen.


Die Mischung nach Belieben mit Salz & Pfeffer würzen und auf einem Backblech in neun gleichmässige "Puffer" aufteilen. Dann kommen die Zucchini-Kuchen für etwa 30 Minuten in den Ofen. Und damit ist das Rezept auch schon fertig. :-)


Wer möchte, kann zu den Puffern auch noch etwas Fleisch zubereiten. In meinem Fall habe ich 200 g Rindshuft mit einem kleinen Resten an Frühlingszwiebeln verarbeitet.


Cheers,

Pflümli

Aus den sechs Zutaten ergeben sich neun Zucchini-Puffer.

Zu den Puffern habe ich noch etwas Rindfleisch mit Frühlingszwiebeln angebraten.

Das fertige Gericht: Zucchini-Puffer mit Rindfleisch und Frühlingszwiebeln.

0 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler