Lachsfilet auf cremigem Lauch-Dill-Gemüse

In Verbindung mit etwas Rahm und einer kräftigen Bouillon schmeckt eigentlich so ziemlich jedes Gemüse gut, nicht? In diesem Rezept zeige ich, wie man Lachsforellenfilets mit rahmigem Lauch-Dill-Gemüse zubereitet.


Rezept (Für 2 Personen)


2 Lachsforellenfilet (ca. 300 g / mit Haut)

2 EL Olivenöl

600 g Lauch

1 dl Gemüsebouillon

1 dl Halbrahm

0,5 dl Weisswein

1 Bund Dill (frisch)

20 g Pinienkerne


Zum Würzen: Salz & Pfeffer.


Vorbereitung: Den Lauch in feine Ringe schneiden, den Dill waschen und fein hacken.

1 EL Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Den geschnittenen Lauch (600 g) kurz andämpfen und mit 0,5 dl Weisswein ablöschen. So lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann 1 dl Gemüsebouillon, 1 dl Halbrahm und gehackten Dill hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen. Würzen mit Salz & Pfeffer.


Währenddessen in einer Bratpfanne ohne Fett oder Öl die (20 g, eine Handvoll) Pinienkerne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie etwas braun sind. Dann beiseite stellen. Die Lachsfilet kräftig mit Salz & Pfeffer würzen. In der selben Pfanne 1 El Olivenöl erhitzen.


Die Lachsfilets pro Seite etwa 2 Minuten anbraten. Anrichten mit dem Rahm-Lauch-Gemüse und fertig! :-)


Cheers,

Pflümli




0 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler