Indisches Naan-Brot mit Kichererbsen-Dip

Als Naan wird eine Brotsorte bezeichnet, die in Süd- und Zentralasien sowie im vorderen Orient als Beilage zu verschiedenen Speisen aufgetischt wird. In meinem Rezept kombiniere ich es mit einem leckeren, selbstgemachten Kichererbsen-Dip.

Naan-Brot mit leckerem Kichererbsen-Dip und Knoblauch-Butter.

Rezept (für 6 Naan-Brote)


Für die Naan-Brote:


350 g Mehl

2 TL Trockenhefe

120 ml lauwarmes Wasser

60 ml Olivenöl

80 g Naturejogurt

1 TL Salz

1 TL Zucker

1 Ei


Für den Dip:


800 g Kichererbsen (Dose)

1 Rote Zwiebel

1 Paprika

1/2 TL Dijon-Senf

3 EL Mayonnaise

2 TL Dill (getrocknet)

1/2 TL Knoblauchpulver

1/2 TL Zwiebelpulver


Optional: Simple Knoblauch-Butter


2 TL Butter

1 Knoblauchzehe

Etwas Petersilie


+ Rapsöl zum Anbraten.

+ Salz & Pfeffer zum Würzen.


Anmerkung: Der Teig muss eine Stunde lang ruhen, Zeit also mit einberechnen! :-)



120 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel füllen. Die 2 TL Trockenhefe beigeben und 5 Minuten ruhen lassen. Dann 60 ml Olivenöl, 80 g Naturejogurt und 1 Ei daruntermischen. In kleinen Etappen die 350 g Mehl daruntermischen und zu einem Teig verarbeiten.


Den Teig kurz aus der Schüssel nehmen und auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche kurz sanft durchkneten. Dann wieder in die Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde ruhen lassen.

Während der Teig ruht, bereiten wir den Dip zu. Hierfür die 800 g Kichererbsen abgiessen und in eine Schüssel geben. Mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Die rote Zwiebel grob hacken und die Paprika in kleine Stücke schneiden und dem Dip beigeben.


3 EL Mayonnaise, 1/2 TL Dijon-Senf, 1/2 TL Knoblauchpulver, 1/2 TL Zwiebelpulver sowie 2 TL Dill beigeben. Abschmecken mit Pfeffer und Salz.


Ist die Ruhezeit verstrichen: Den Teig in 6 Stücke aufteilen. Die Stücke grob flach drücken und mit einem Nudelholz in eine ovale Form (siehe Bilder oben) auswallen. Den Boden einer Bratpfanne mit Rapsöl einpinseln und die Teigstücke pro Seite etwa 3 Minuten bei mittlerer Stufe anbraten.


Optional: 2 TL Butter schmelzen, Knoblauchzehe mit einer Presse verarbeiten und beigeben. Mit getrockneter Petersilie abrunden.


Die fertigen Naan-Brote dann mit dem Kichererbsen-Dip anrichten, wenn gewünscht mit der Knoblauch-Butter bepinseln und fertig! :-)


Cheers,

Pflümli



39 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler