Knusprige Pancakes mit Frühlingszwiebeln aus der Pfanne

Aktualisiert: 16. Okt 2019

Wer Fladenbrot oder Blätterteig mag, wird dieses Rezept sicher auch zu schätzen wissen: Chinesisch angehauchte Pancakes mit einer leckeren Füllung aus Frühlingszwiebeln und Sesamöl. Benötigt werden dazu wieder nur fünf Zutaten. :o)

Chinesisch angehauchte Pancakes mit Frühlingszwiebel-Füllung.

Rezept (für 2 grosse Pancakes)


Für den Teig:


240 g Weissmehl

1 1/2 TL Salz

180 ml heisses Wasser


Für die Füllung:


3 EL Rapsöl

2 TL Sesamöl

1 EL Weissmehl

4 Frühlingszwiebeln (in feine Ringe geschnitten)


+ 1 EL Rapsöl zum Braten


Anmerkung: Entweder man macht den 3-Zutaten-Teig am Vortrag und lässt ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen, oder man lässt den frisch gemachten Teig zwei Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Beides ist völlig OK :-)


Einfacher Teig mit nur 3 Zutaten: Mehl, Salz und Wasser.

Die 240 g Weissmehl in einer grossen Schüssel mit 1 1/2 TL Salz vermischen. 180 ml heisses Wasser (nicht kochend, nur heiss) beifügen und den Teig grob mit einer Holzkelle vermischen.


Eine glatte Fläche leicht mit Mehl bestäuben und den grob gemischten Teig auf dem Mehl gut kneten, bis er relativ glatt und elastisch ist. Danach wird er in Frischhaltefolie eingewickelt und sollte für zwei Stunden bei Raumtemperatur ruhen.



Während der Teig ruht, bereiten wir schon mal Füllung zu. Hierfür die 4 Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, zur Seite stellen.


In einen Wok 3 EL Rapsöl und 2 TL Sesamöl bei mittlerer Stufe erhitzen. 1 EL Mehl beifügen und mischen, bis der Mix zu sprudeln beginnt. Dann weitere zwei Minuten köcheln lassen. Herdplatte abstellen und abkühlen lassen.


(Kurze Anleitung mit Bildern zur Veranschaulichung der Teig-Verarbeitung)


Sind die zwei Stunden verstrichen, wird der Teig einmal halbiert. Wir beginnen mit dem 1. Pancake und rollen das eine Stück zu einer länglichen Rolle und drücken diese mit den Fingern flach.


Danach sollte ein Nudelholz verwendet werden, um den Teig in eine rechteckige Form auszurollen. Ist die gewünschte Form erreicht, wird die Oberfläche des Teigs mit der Sesam-Öl-Mischung bestrichen. Einzig die Ränder sollten hierbei ausgelassen werden.


Die bestrichene Fläche dann mit den geschnittenen Frühlingszwiebeln belegen und den Teig der länge nach einrollen. Kurz vor Schluss wird die andere Seite noch über die Teigrolle gefaltet.


Das eine Ende der Rolle wird dann wie eine Schnecke eingerollt. Das andere wird unter die Teig-Schnecke gelegt und angedrückt. Zu guter Letzt wird der Pancake mit etwas Mehl bestäubt und ein letztes Mal mit dem Nudelholz ausgerollt, damit er wieder dünner wird.


Etwas Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Teig-Schnecke auf beiden Seiten etwa vier Minuten knusprig anbraten. Die 2. Teighälfte ebenfalls verarbeiten und fertig! :o)


Cheers,

Pflümli




0 Ansichten

©2019 Pflümli's Kitchen. Erstellt mit Wix.com

Besucherzähler